Veranstaltungen

  • Sa 24 .
    Feb

    Samstag, 24.02.
    19.00 Uhr

    Der Kreismusikverband Rhein-Hunsrück e.V. präsentiert ein neu gegründetes Projektorchester unter der Leitung des Jungdirigenten Hendrik Michel aus Buch im Hunsrück. Ausgewählte Oberstufenwerke werden von ca. 70 engagierten Musikern aus der Region in zwei Arbeitsphasen vorbereitet und in der Stadthalle präsentiert (Einlass 18:00 Uhr).

    Kartenvorverkauf nur über folgende EMail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.




     

    Samstag, 24. Februar 2018 - 19:00
    Bläserphilharmonie Rhein - Hunsrück
  • So 25 .
    Feb

    Sonntag, 25.02.
    18.00 Uhr

    Die himmlische Nacht der Tenöre
    Drei Opernsänger bieten, live begleitet von einem Streichensemble, ein Klassik-Highlight der besonderen Art.

    „Die himmlische Nacht der Tenöre“ entführt Sie in das Mutterland der großen Opernkomponisten und in die Heimat berühmter Tenöre.
    Drei grandiose Star-Tenöre von internationalen Opernhäusern, präsentieren während der großen Tournee einen Querschnitt durch die große Welt der Oper. Diese Hommage an die herausragenden musikalischen Meisterwerke unserer Kultur beinhaltet Kompositionen von u.a. Verdi, Puccini, Leoncavallo, de Curtis, etc. in höchster Vollendung, sowie italienische Canzonen, die den Zauber der Musik spüren lassen.
    Diese exzellenten Opernsolisten aus den berühmtesten Opernhäusern Bulgariens (aus den Philharmonien Sofia, Plovdiv, Stara Zagora und Ruse) treffen zusammen, um dem Publikum die schönsten und ergreifendsten Werke unserer Zeit zu präsentieren.

    Begleitet werden die Tenöre ( alternierend: Georgios Filadelfefs, Ivaylo Yovchev, Emil Pavlov, Georgi Dinev und Boris Taskov) von einem ausgewähltem Streich-Ensemble und auf einem elektrophonen Tasteninstrument.

    Örtlicher Veranstalter: RG-Veranstaltungen, Bonefeld.

    Tickets bei Ticket-Regional

    Tickets bei Eventim

     

    Sonntag, 25. Februar 2018 - 18:00
    Die Himmlische Nacht der Tenöre
  • Do 1 .
    Mär

    Donnerstag, 01.03.
    20.00 Uhr

    Matthias Jung ist studierter Diplom-Pädagoge und Deutschlands lustigster Jugend-Experte. Er nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise in die Welt der Jugendlichen und Teenager. Er erklärt auf verständliche und lustige Art die heutige Jugend und führt Generationen zusammen.  

    Das ist die Pubertät: Eltern nerven, Schule ist out, WhatsApp ist lebenswichtig und in den Kinderzimmer sieht es so schlimm aus, dass die Bettwanzen Asthma bekommen! 

    Matthias Jung hat die "Generation Teenietus" genau beobachtet und alle wichtigen Informationen für die ahnungslosen Erwachsenen zusammen getragen. Er erklärt ihre Verhaltensweisen und gibt lehrreiche Tipps und Tricks, wie man mit Humor die Pubertät übersteht. Das ist Spaßpädagogik für die ganze Familie, faktenreich und äußerst unterhaltsam.

    Tickets

    Matthias Jung auf Facebook

    Generation Teenietus bei Youtube

    Künstler-Homepage

     

     

    Donnerstag, 01. März 2018 - 20:00
    Matthias Jung - Generation Teenietus - Pfeifen ohne Ende?!
  • Fr 2 .
    Mär

    Freitag, 02.03.
    10.30 Uhr

    In jeder Frau steckt ein Top-Model! Princess for one Day kommt nach Boppard!

    Princess for one day, der erfolgreichste Foto-/Beauty-Event der Welt, kommt endlich wieder auch in unsere Region. Heute gastiert das Team um Starfotograf Guido Karp in der Stadthalle Boppard.

    Seit über 15 Jahren beweist das international besetzte Princess for one day-Team Frauen auf der ganzen Welt: wahre Schönheit ist keine Frage von Alter oder Konfektionsgröße! Lassen auch Sie sich von den 12 Profi-Stylisten verzaubern und anschließend von Starfotograf Guido Karp fotografieren.

    Die ca. dreistündigen Veranstaltungen beginnen jeweils um 10:30, 12:30, 14:30, 16:30 und 18:30 Uhr.

    Weitere Infos & Anmeldung unter www.PrincessForOneDay.de (oder Direktlink siehe unten) oder telefonisch unter 02624 9585 197 (Montag – Freitag 9:00 – 17:00 Uhr)

    Im Veranstaltungspreis von € 159 enthalten:

    - Ihr persönliches Styling

    - Ihr Starfoto von Guido Karp als hochwertigen Großdruck und auf CD

    - alle Bilder als digitales Album

    Direktlink zur Anmeldung

    Freitag, 02. März 2018 - 10:30
    Princess for one Day
  • So 4 .
    Mär

    Sonntag, 04.03.
    14.00 - 16.00 Uhr (für Schwangere Einlass ab 13.30 Uhr)

    Auf dem Basar der Kinderkleiderbörse Boppard kann man zwei mal jährlich gut erhaltene Kinderkleidung, diverses Spielzeug, Babyzubehör sowie alles weitere rund ums Kind kostengünstig erwerben. Mittlerweile bieten wir über 7000 Teile an, was uns auch zum Umzug in die Stadthalle bewegt hat. 10% des Verkaufserlöses werden sozialen Zwecken gespendet. Für das leibliche Wohl sorgen die umliegenden Kindergärten. Infos zum Verkauf und zu uns finden Sie auf unserer Homepage unter www.kkb-boppard.de. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei der Frühjahrsbörse.

    Sonntag, 04. März 2018 bis Samstag, 04. März 2017 14:00 - 16:00
    Kinder-Kleiderbörse
  • Fr 9 .
    Mär

    Freitag, 09.03.
    20.00 Uhr

    Württembergische Landesbühne Esslingen

    Ein niederbayerisches Dorf im Jahre 1927: Mit dem Tod der Mutter endet schlagartig die Kindheit der achtjährigen Anna. Fortan muss sie den Haushalt übernehmen und versorgt nicht nur ihren Vater, sondern auch ihre acht Geschwister. Sie kocht, putzt, flickt und kümmert sich um das Vieh. Die Schule kommt dabei oft zu kurz. Auf einem Fest lernt Anna den sympathischen Jungbauern Albert Wimschneider kennen. Die beiden erzählen einander ihr bisheriges Leben, kommen sich in diesen Gesprächen immer näher. Obwohl Alberts Mutter und zunächst auch Annas Vater gegen die Verbindung sind, heiraten die beiden. Nur elf Tage später bricht der Zweite Weltkrieg aus. Albert wird eingezogen und Anna ist erneut auf sich allein gestellt, sie bewirtschaftet den Wimschneiderschen Steinhof und pflegt die kranken Verwandten (zwei Onkel, eine Tante) ihres Mannes. Vor allem ihre Schwiegermutter macht ihr dabei das Leben schwer. Doch Anna, die schon früh erwachsen werden musste, lässt sich nicht unterkriegen.

    Die Bäuerin Anna Wimschneider erzählt in „Herbstmilch“ ohne Selbstmitleid und Sentimentalität von ihrem entbehrungsreichen Leben in einer bäuerlichen Welt, geprägt von Starrheit, Aberglauben und festen Hierarchien. Anna Wimschneider verleiht den einfachen Bauern eine Stimme und bewahrt ihre Geschichten vor dem Vergessen.
    In Sabine Bräunings Theaterfassung erzählen zwei Frauen Annas berührende Geschichte.

    Mit: Elsa (Barbara Stoll), Nelly (Katja Uffelmann)

    Tickets

     

     

    Freitag, 09. März 2018 - 21:00
    Herbstmilch - Kulturfestival Boppard 2018
  • Sa 10 .
    Mär

    Samstag, 10.03.
    20.00 Uhr

    Saukomisch, sexy, sächsisch – kurz: Thomas Nicolai. Wer den quirligen blonden Entertainer live erlebt hat, weiß, warum man ihn auch den Mann der 1000 Stimmen nennt. Das Berliner Chamäleon ... pardon, der Berliner Comedian mit der sächsischen Seele verblüfft und verzaubert sein Publikum immer wieder mit atemberaubender Vielseitigkeit.

    Ganz in dieser Tradition ist auch die neue Show URST ein witzig-spritziger Mix aus Comedy- und Music-Acts – URST-abwechslungsreich, URST-vielschichtig, URST-komisch.

    Wer Thomas Nicolai sagt, muss Robert Neumann sagen. Der coole Keyboarder gibt, wie bewährt, den unverzichtbaren musikalischen Sidekick in der Show. Mit legendärem Pokerface und virtuosen Fingern entwindet Robert Neumann den Tasten seines Synthesizers komplette Symphonieorchester, fünfköpfige Rockbands und, wenn’s sein muss, sogar peruanische Panflöten-Ensembles (überflüssig zu erwähnen, dass neben den zahlreichen Sängern und Schauspielern auch sämtliche Musiker im Eintrittspreis enthalten sind).

    Was aber, mag sich der Nicht-Sachse schon die ganze Zeit fragen, bedeutet nun eigentlich „urst“? Ganz einfach: „Urst“ heißt ... ach was! Reingehen, die Show sehen und URSTen Spaß haben! 
     
    Trailer zur Show auf Youtube


    Tickets

    Samstag, 10. März 2018 - 20:00
    Thomas Nicolai - Urst
  • So 11 .
    Mär

    Sonntag, 11.03.
    19.00 Uhr

    Württembergische Landesbühne Esslingen

    Der schmierige Skandalreporter Hermann Willié ist seit kurzem stolzer Besitzer der Carin II., der etwas heruntergekommenen Yacht des von ihm hochverehrten Reichsmarschalls Hermann Göring. Leider hat er sich mit dieser letzten Investition finanziell verhoben. Nun ist er auf der Suche nach einem echten, einem richtigen Knüller, einem journalistischen Knaller sozusagen. Als er auf "Prof. Dr." Fritz Knobel, einen Verkäufer von Historika und Antiquitäten (und ganz nebenbei "offizieller Kunstmaler des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg") trifft, scheinen seine kühnsten Träume wahr zu werden. Denn Knobel bietet ihm etwas an, von dem niemand geahnt hatte, dass es existieren würde: Das geheime Tagebuch des Führers! "Adolf Hitler privat! Ein Mensch wie du und ich!" Willié wittert seine Chance: Und da Hamburg bekanntermaßen die deutsche Pressestadt ist, schaut die ganze Welt zu, als es veröffentlicht wird. Nach ersten Gutachten scheint alles seine Richtigkeit zu haben, doch dann sehen ein paar Leute etwas genauer hin - und der erwartete Knüller wird zum fatalen Donnerschlag.
    Im April 1983 erklärte das Magazin "Stern", dass sich Adolf Hitlers geheime Tagebücher in seinem Besitz befänden. Wenige Tage später beginnt die Veröffentlichung von Tagebuchauszügen. Es dauert nur zwei Wochen, bis eine BKA-Untersuchung bescheinigt, dass es sich bei den Büchern um eine Fälschung handelt. Über neun Millionen D-Mark hatte der Stern bis dahin für insgesamt 62 Bände an den Fälscher Konrad Kujau bezahlt. Helmut Dietl und Ulrich Limmer haben 1992 den Skandal unter dem Titel "Schtonk!"verfilmt. Ihre groteske wie geniale Komödie findet nun erstmals den Weg auf die Bühne.

    Tickets

    Kritik von Spiegel-Online zur Premiere

    Sonntag, 11. März 2018 - 19:00
    Schtonk! - Kulturfestival Boppard 2018
  • Fr 16 .
    Mär

    Freitag, 16.03.
    20.00 Uhr

    Württembergische Landesbühne Esslingen

    „Othello“ ist die bekannte Geschichte von einem vor ­Eifersucht rasenden Mann, der in seiner Maßlosigkeit seine Frau tötet, weil er zu ihr weniger Vertrauen hat als zu seinem Untergebenen. Ein Mann, der nach der Wahrheit sucht und doch immer nur neue Lügen und Intrigen findet. Doch „Othello“ ist nicht nur ein reines Eifersuchtsdrama, sondern fordert uns gerade heute zu einer Auseinandersetzung mit Außenseitertum und Diskriminierung heraus.

    Tickets


    Freitag, 16. März 2018 - 20:00
    Othello - Kulturfestival Boppard 2018
  • Sa 17 .
    Mär

    Samstag, 17.03.
    20.00 Uhr

    Als 1962 mit "007 jagt Dr. No" der erste James Bond Film in die Kinos kommt, ist das der Auftakt zu einer unglaublichen Erfolgsgeschichte: Im Laufe weniger Jahre wird aus dem Geheimagenten ein popkulturelles Phänomen, das die Medienlandschaft bis heute prägt und immer wieder neue Generationen von Fans in die Kinos zieht.

    Neben den Filmen selbst ist es vor allem die Musik, die sich in das kollektive Gedächtnis einbrennt. Songs wie "Goldfinger" oder "Diamonds Are Forever" werden zu Klassikern und begeistern heute wie damals Menschen auf der ganzen Welt.

    Und man denke an die Stars, die sich im Laufe der Jahre singenderweise die Klinke in die Hand geben: Von Shirley Bassey über Tom Jones, Louis Armstrong und Paul McCartney bis hin zu Madonna und in jüngsten Tagen Adele, die für "Skyfall" gar einen Oscar erhält.

    Kein Zweifel: Die James Bond Filme produzieren auch musikalische Hits ohne Ende.

    Und so wie die Filme reichlich Nachahmer fanden, inspirierte die Musik andere Filmkomponisten und Songwriter dazu, ihrerseits ihren Protagonisten Melodien auf den Leib zu schneidern. Seither wird kaum ein Kinoheld mehr ohne eigenen Song, ohne passende Erkennungsmelodie auf die Leinwand geschickt.

    Tom Gaebel, Deutschlands Big-Band-Entertainer-Nr-1, setzt mit seinem neuen Programm "Licence To Swing" diesen großen Film-Songs ein Denkmal. Er holt dabei nicht nur Geheimagenten, sondern auch viele andere legendäre Leinwandikonen musikalisch auf die Bühne und schickt sie charmant-witzig durch die Gehörgänge.

    Die perfekte Besetzung für diese Rolle ist Gaebel allemal: Immerhin spielt der bekennende Smokingträger mit seinem Orchester seit jeher die Musik, zu der James Bond Cocktails trinken würde: Eine Mischung aus Big Band und Easy Listening, mit Swing und eben diesem gewissen "Beat", der das Herz eines jeden Agenten antreibt.

     Tickets

     

    Samstag, 17. März 2018 - 20:00
    Tom Gaebel & His Orchestra
Seite 1/5
Start - Zurück - 1 2 3 4 5 - Weiter - Ende
1-10/48