Veranstaltungen

Bläserphilharmonie Rhein - Hunsrück

Konzert Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Samstag, 24.02.
19.00 Uhr

Der Kreismusikverband Rhein-Hunsrück e.V. präsentiert ein neu gegründetes Projektorchester unter der Leitung des Jungdirigenten Hendrik Michel aus Buch im Hunsrück. Ausgewählte Oberstufenwerke werden von ca. 70 engagierten Musikern aus der Region in zwei Arbeitsphasen vorbereitet und in der Stadthalle präsentiert (Einlass 18:00 Uhr).

Kartenvorverkauf nur über folgende EMail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.




 

Samstag, 24. Februar 2018 - 19:00

Die Himmlische Nacht der Tenöre

Konzert Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Sonntag, 25.02.
18.00 Uhr

Die himmlische Nacht der Tenöre
Drei Opernsänger bieten, live begleitet von einem Streichensemble, ein Klassik-Highlight der besonderen Art.

„Die himmlische Nacht der Tenöre“ entführt Sie in das Mutterland der großen Opernkomponisten und in die Heimat berühmter Tenöre.
Drei grandiose Star-Tenöre von internationalen Opernhäusern, präsentieren während der großen Tournee einen Querschnitt durch die große Welt der Oper. Diese Hommage an die herausragenden musikalischen Meisterwerke unserer Kultur beinhaltet Kompositionen von u.a. Verdi, Puccini, Leoncavallo, de Curtis, etc. in höchster Vollendung, sowie italienische Canzonen, die den Zauber der Musik spüren lassen.
Diese exzellenten Opernsolisten aus den berühmtesten Opernhäusern Bulgariens (aus den Philharmonien Sofia, Plovdiv, Stara Zagora und Ruse) treffen zusammen, um dem Publikum die schönsten und ergreifendsten Werke unserer Zeit zu präsentieren.

Begleitet werden die Tenöre ( alternierend: Georgios Filadelfefs, Ivaylo Yovchev, Emil Pavlov, Georgi Dinev und Boris Taskov) von einem ausgewähltem Streich-Ensemble und auf einem elektrophonen Tasteninstrument.

Örtlicher Veranstalter: RG-Veranstaltungen, Bonefeld.

Tickets bei Ticket-Regional

Tickets bei Eventim

 

Sonntag, 25. Februar 2018 - 18:00

Tom Gaebel & His Orchestra

Konzert Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Samstag, 17.03.
20.00 Uhr

Als 1962 mit "007 jagt Dr. No" der erste James Bond Film in die Kinos kommt, ist das der Auftakt zu einer unglaublichen Erfolgsgeschichte: Im Laufe weniger Jahre wird aus dem Geheimagenten ein popkulturelles Phänomen, das die Medienlandschaft bis heute prägt und immer wieder neue Generationen von Fans in die Kinos zieht.

Neben den Filmen selbst ist es vor allem die Musik, die sich in das kollektive Gedächtnis einbrennt. Songs wie "Goldfinger" oder "Diamonds Are Forever" werden zu Klassikern und begeistern heute wie damals Menschen auf der ganzen Welt.

Und man denke an die Stars, die sich im Laufe der Jahre singenderweise die Klinke in die Hand geben: Von Shirley Bassey über Tom Jones, Louis Armstrong und Paul McCartney bis hin zu Madonna und in jüngsten Tagen Adele, die für "Skyfall" gar einen Oscar erhält.

Kein Zweifel: Die James Bond Filme produzieren auch musikalische Hits ohne Ende.

Und so wie die Filme reichlich Nachahmer fanden, inspirierte die Musik andere Filmkomponisten und Songwriter dazu, ihrerseits ihren Protagonisten Melodien auf den Leib zu schneidern. Seither wird kaum ein Kinoheld mehr ohne eigenen Song, ohne passende Erkennungsmelodie auf die Leinwand geschickt.

Tom Gaebel, Deutschlands Big-Band-Entertainer-Nr-1, setzt mit seinem neuen Programm "Licence To Swing" diesen großen Film-Songs ein Denkmal. Er holt dabei nicht nur Geheimagenten, sondern auch viele andere legendäre Leinwandikonen musikalisch auf die Bühne und schickt sie charmant-witzig durch die Gehörgänge.

Die perfekte Besetzung für diese Rolle ist Gaebel allemal: Immerhin spielt der bekennende Smokingträger mit seinem Orchester seit jeher die Musik, zu der James Bond Cocktails trinken würde: Eine Mischung aus Big Band und Easy Listening, mit Swing und eben diesem gewissen "Beat", der das Herz eines jeden Agenten antreibt.

 Tickets

 

Samstag, 17. März 2018 - 20:00

Adonia-Musical

Konzert Freie Christliche Gemeinde Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Samstag,31.03.,
18.30 Uhr 

HERZSCHLAG. Maria und Marta sitzen verzweifelt in der Notaufnahme des Herz-Jesu-Krankenhauses. Die Ungewissheit und das Warten sind nicht auszuhalten. Ihr Bruder Lazarus ist todkrank, die Ärzte kämpfen um sein Leben. Und ihr Freund Immanuel, den sie zu Hilfe gerufen haben, lässt nichts von sich hören. Als er endlich kommt, ist Lazarus tot. Doch in ihren dunkelsten Stunden erfahren sie die übernatürliche Kraft von dem, der sagt, er selbst sei die Auferstehung und das Leben!

Das Adonia-Team wagt sich mit dem Musical HERZSCHLAG an eine moderne Umsetzung der biblischen Geschichte über die Geschwister aus Bethanien. Das Stück wird 2018 von 40 Projektchören deutschlandweit an 160 (!) Orten aufgeführt.

Eintritt: Frei

Veranstalter: Freie Christliche Gemeinde Boppard

Samstag, 31. März 2018 - 18:30

Geneses - Tribute to Genesis

Konzert Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Europas größte Genesis Tribute-Band kommt 2018 mit neuem Programm zurück! Die Gruppe zelebriert das Gesamtwerk von Genesis mit einer herausragenden Best-of-Show; gespickt mit vielen Klassikern.

Schon ihr Name verrät, wie sehr sich Geneses dem Original verpflichtet fühlen. Durch ihr detailverliebtes Streben, die Musik von Genesis so perfekt wie möglich zu reproduzieren, gelingt es ihnen, dieser stilistisch mehrere Epochen umfassenden Supergroup, gekonnt Tribut zu zollen.

Das Geneses der Spagat zwischen Progressive, Rock und Pop spielend gelingt, haben die erstklassigen Musiker bereits vor größerem Publikum bewiesen und selbst kritischste Zuschauer mit ihrer Darbietung überzeugt. Der Verdienst der Tribute-Band liegt vor allem darin, sich in dem breiten musikalischen Terrain, welches von Genesis abgesteckt wurde, gekonnt zu bewegen und sich auf professionellste Art jedes Detail der Musik zu eigen zu machen.

Tickets beim Ticketsystem Reservix

Tickets bei CTS-Eventim

Kleiner Video-Vorgeschmack

Band-Homepage

Samstag, 07. April 2018 - 20:00

SWR3 - LiveLyrix

Konzert Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 400

Freitag, 13. April
20.00 Uhr

Neues Programm 2018

mit Natalia Avelon

Eine Show mit garantiertem Aha-Effekt: Die SWR3 Live-Lyrix bringen die Songtexte aus dem Radio auf die Bühne, setzen das akustische Textzeilen-Puzzle Stück für Stück zusammen und stützen die Geschichten mit einem optischen Kostümfestival.

Das SWR3-Live-Lyrix-Team um Ben Streubel, Natalia Avelon und Ronald Spiess hat aktuelle Hits, Klassiker und so manche Rarität im Programm. Sie erzählen die Geschichten der Pop- und Rockmusik und schicken den Zuschauer auf eine Achterbahn der Gefühle.

Musik und Geschichten zum Fühlen, Lachen, Schaudern, Staunen und Nachdenken – das sind die SWR3 Live-Lyrix.

Tickets

Menü & Ticket

 

Freitag, 13. April 2018 - 20:00

Frühjahrskonzert des Mittelrheinischen Jugendblasorchester

Konzert Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 450

Samstag, 05. Mai 2018, 19.30 Uhr

Nach dem überwältigenden Erfolg des gemeinsamen Konzertes vor zwei Jahren hat das Mittelrheinische Jugendblasorchester Boppard- Bad Salzig e.V. erneut die Junge Philharmonie Neuwied in die Stadthalle Boppard eingeladen, um das diesjährige Frühjahrskonzert mitzugestalten. Wie das MJBO besteht auch die Junge Philharmonie aus gut 40 meist jüngeren Musikern, die sich der sinfonischen Orchestermusik verschrieben haben. Die Zuhörer bekommen somit an diesem Abend neben der vom MJBO bekannten modernen Blasmusik auch die sinfonischen Klänge der JPN geboten. Dabei werden beide Orchester auch gemeinsam einige Stücke präsentieren, was wegen der sehr unterschiedlichen instrumentalen Besetzung für beide Vereine eine besondere Herausforderung darstellt. Für die Besucher entsteht hierbei ein einzigartiger Klangkörper, welcher ein außergewöhnliches Konzerterlebnis garantiert.

 

Samstag, 05. Mai 2018 - 19:30

Rheinperlen

Konzert Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Sonntag, 06.05.
11.30 Uhr

Sonntagsmatinee der Kreismusikschule

Zum achten Mal kommen die “Rheinperlen“ in die Bopparder Stadthalle! Die Kreismusikschule lädt zur beliebten Sonntags-Matinee ein. Die Bopparder Gitarristen und Flötisten, Schülerinnen und Schüler der Förderstufe und Lehrkräfte verwöhnen mit anspruchsvollen und unterhaltsamen Musikbeiträgen und laden auf eine Stunde der Muße und Entspannung ein. Als besondere Gäste dürfen wir einige Wettbewerbspreisträger/innen begrüßen, unter anderem das im Bundeswettbewerb erfolgreiche Kammerorchester.

Alle Bürger, die sich an diesem Sonntagvormittag von unterhaltsamer Musik verwöhnen lassen, sind eingeladen, das kurzweilige Ein-Stunden-Konzert zu genießen.

Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 06. Mai 2018 - 11:30

Die Rheinische in Boppard; Bläserserenade

Konzert Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

Sonntag, 03.06.
19.30 Uhr

Heute kehrt die Rheinische Philharmonie mit einer Bläserserenade in die Stadthalle Boppard zurück. Die Bläserserenade steht ganz im Zeichen klangvoller Bearbeitungen für ein großes Blechbläserensemble mit Schlagzeug.
Entstanden ist diese Bearbeitung des Engländers Elgar Horwarth für das berühmte „Philip Jones Brass Ensemble", das vom Namensgeber im Jahr 1951 gegründet wurde und das erste Ensemble dieser speziellen Art war. Philip Jones und seine Kollegen haben seither immer wieder aufs Neue den Beweis erbracht, dass die vermeintlich klanglich nicht so beweglichen Blechblasinstrumente alles andere als behäbig oder eingeschränkt sind, sondern ganz im Gegenteil virtuose Wiedergaben fast aller Genres abgeliefert, die nahezu keine musikalischen Grenzen kannten und seither viele würdige Nachfolger fanden.
Auch die Suite aus dem Musical „West Side Story" von Leonard Bernstein wurde von einem Meister seines Fachs für großes Ensemble erstellt. Eric Crees ist Gründer und Leiter der „Royal Opera House Brass Soloists" in London. Er hat ebenfalls eine Vielzahl von Bearbeitungen für diese besondere Besetzung erstellt, die zu den Meilensteinen des Repertoires zählen.
Aus dem großen Broadwayerfolg des vor 100 Jahren geborenen Bernstein wurde, wie unschwer zu erahnen ist, auch der Titel des Nachmittags entnommen: „Just play it cool". Zwischen diesen beiden Werken erkling eine originale Fanfare des Komponisten Luis Alberto Castro aus Venezuela. Die Leitung des Konzerts hat Thomas Clamor, der im Alter von 23 Jahren als Trompeter bei den Berliner Philharmonikern begann und damals das jüngste Mitglied des Orchesters war. Nach Beendigung seiner Tätigkeit in Berlin ist Thomas Clamor seit 2011 unter anderem Leiter der Sächsischen Bläserphilharmonie sowie Künstlerischer Leiter der Deutschen Bläserakademie und unterrichtet an mehreren Musikhochschulen im In- und Ausland. Er dirigiert zum ersten Mal die Blechbläser der Rheinischen. Ein Zusammentreffen, auf das das Publikum gespannt sein darf.


Tickets

 

Sonntag, 03. Juni 2018 - 19:30

Balkan Passion - The Bulgarian Voices ANGELITE - RheinVokal

Konzert Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Samstag, 04.08.2018
19.00 Uhr

„Verblüffend, erlösend, himmlisch“, „Frauenstimmen voller Magie“, „Ein anderes Wort für Vollkommenheit“ - bei den Bulgarian Voices Angelite überschlägt sich die Presse regelmäßig mit Superlativen. Die ZEIT nannte sie gar „Ein Wunder“. Faszinierend und glockenhell sind ihre Stimmen, unverkennbar ihr aus lokaler Tradition gewachsener, archaischer Gesangsstil.
Seit nunmehr 30 Jahren begeistert der legendäre bulgarische Frauenchor mit seinem kehlig-klaren Sound. Niemand, der ihn live erlebt hat, kann sich dem Bann der 24 Frauenstimmen entziehen. Mit ihren Liedern von Freude, Liebe und Leid sprengen sie die Grenzen zwischen Ost und West, Popmusikfans und Klassikhörern. 2010 riefen sie wahre Begeisterungsstürme beim RheinVokal-Publikum hervor, jetzt sind die mystischen Stimmen erneut in der Bopparder Stadthalle zu Gast.

Leitung: Georgy Petkov

Programm:
Georgi Petkov: Jenala e dyulber Jana (Jana erntend im Felde)

Philip Koutev: Polegnala e Todora (Todoras Traum) Lale li si (Bist du eine Tulpe?)

Dragana i slavei (Dragana und Nachtigall)

Peter Kroumov: Tri bulbula peyat (Drei Nachtigallen singen)

Stefan Kanev: Tih vjatar vee (Der Wind bläst)

Traditional:Oh, Jano, Jano

Zdravko Manolov: Tapan bie (Die Basstrommel schlägt)

Stojan Gagov: Trista sa pushki puknali (Dreihundert Kanonenschläge)

Krassimir Kyurkchiysky: Pilentze pee (Der Vogel singt)

Ivan Spassov: Mehmetio

 

Tickets

Samstag, 04. August 2018 - 19:00

New Orleans Shakers

Konzert Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert
Der Nachholtermin für das ausgefallene Konzert am 06.10.2017 steht endlich fest!!
Torsten Zwingenberger beweist mit den "New Orleans Shakers" wieder einmal, dass er in vielen Spielarten des Jazz zuhause ist. Bereits 1977 gründete er mit Thomas l‘Etienne und Kurt Tomm diese Band. Stücke aus dem goldenen Zeitalter des Jazz standen auf dem Programm, Stücke in der Gefühl und einprägsame Simplizität vorherrschend waren.

Im Sinne der saftig-erotischen Konnotationen des frühen Jazz weiß der verschmitzte Klarinettist Thomas L'Etienne, dass Jazz nur dann authentisch ist, wenn er mit dem rechten Schmuddelfaktor gespielt wird. In diesem Sinne lässt er Jazz-Akademismus und Notengeprotze sein und geht in melodiensatter Sin...nlichkeit auf. Ein bisschen Verruchtheit ist schon dabei, wenn die Band in einem gekonnten Crossover Elemente des alten New Orleans Jazz und verschiedene Stile aus der Karibik mischt. TZ brilliert dabei mit seiner virtuosen Schlagzeugtechnik "Drumming 5.1" für das leicht federnde "Swing-feeling".

Für eine New-Orleans-Band ist es eine unübliche Besetzung, statt drei Bläsern gibt es nur einen. Das ist eine besondere Herausforderung an die Virtuosität der Bandmitglieder und Ausdruck ihrer Experimentierfreudigkeit. Ihre Neugierde führt sie zu modernen, zeitgemäßen Interpretationen alter Jazztradition. So wie auch jedes Jahr der Mardi Gras in New Orleans neu erlebt und gelebt wird, so spürt man bei den Konzerten der NOS ihre mitreißende Lust am Leben und an der Veränderung, die die Zuschauer immer wieder aufs Neue begeistern.

Die New Orleans Shakers, das sind:
Thomas l’Etienne: Klarinette, Saxophon & vocals
Jan Hendrik Ehlers: Piano
Oliver Karstens: Kontrabass
TEASY/Torsten Zwingenberger: Drums/Percussion
 
 

 

Samstag, 08. September 2018 - 20:00

Gitanos de la Esquina - Night of Gipsy Kings

Konzert Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

„Gitanos de la Esquina“ steht für eine international tätige Formation, die spanische Folkloremusik u.a. der Gipsy Kings, Paco de Lucia instrumental sowie mit Gesang in höchster Qualität darbietet. Feurige Gitarrenmusik und Stimmen, virtuose Gitarrenläufe präsentiert von Solo-Gitarrist Mike Reinhardt sowie geballte rhythmische Energie die unter die Haut geht. Die Gründer der Band Mike und Bawo Reinhardt, stammen von der legendären Koblenzer Gipsy Familie Reinhardt. Mike Reinhardt wurde schon als 10-jähriger Wunderknabe bekannt und ist in der Musikbranche einer der bekanntesten europäischen Gipsy Gitarristen. 

Gitanos de la Esquina bei Youtube

Freitag, 05. Oktober 2018 - 20:00

Mark Gillespie`s Kings of Floyd - a Tribute to Pink Floyd

Konzert Kings of Floyd
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Nach der ausverkauften Show sind sie wieder da. Wir freuen uns auf: Kings of Floyd.
Sie bieten eine wunderbare musikalische Reise durch die Hits der erfolgreichsten Phase Pink Floyds und begeistern ihr Publikum mit musikalischer Extraklasse, aufwendigem Stage-Design und einem großartigen Sound. 2017 waren Kings of Floyd
mit ihrer einmaligen Konzertshow in mehr als 48 Städten auf Tournee.

Kings of Floyd auf Facebook

Kings of Floyd bei YouTube

Kings of Floyd - Homepage

Tickets

Samstag, 03. November 2018 - 20:00

Tag der offenen Stadthalle

Konzert Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Sonntag, 11.11.
10.00 Uhr

Anlässlich des 10 jährigen Jubiläums der Stadthalle veranstalten wir einen Tag der offenen Stadthalle. Sie können einen Blick hinter die Kulissen werfen und das künstlerische Programm der Bopparder Vereine auf der Bühne genießen.

In der Lobby bieten Plakate und Fotos aus den 10 Jahren einen Überblick über die Veranstaltungen von 2008 - 2018.

Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 11. November 2018 - 10:00

Martin Stadtfeld

Konzert Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Samstag, 09.03.2019

Benefizkonzert des Rotary-Clubs Boppard/St.Goar

Der Erlös wird an Afrikaprojekte gespendet u.a. an den Freundeskreis Boppard – Nyabitekeri/Ruanda, sowie Pater Volk in Namibia (ehemaliger Bopparder Missionar).

 

 

Samstag, 09. März 2019 - 20:00