Veranstaltungen

Café Philosophique

Vortrag Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Das Jahr 2018 ist dem großen Denker Immanuel Kant gewidmet, der die Philosophie in vier Fragen zusammenfasste, die jeweils eine Diskussionsrunde gestalten werden:
Sonntag, 07.01.
17.00 Uhr

Was können wir wissen?
Kant stellt die Grundfrage der Erkenntnistheorie in seiner „Kritik der reinen Vernunft“ und beendet mit seiner Antwort einen jahrhundertelangen Streit der Philosophen über das Verhältnis von sinnlicher und Vernunfterkenntnis. Damit verändert er aber auch das Problem so, dass es seitdem nicht mehr in der gleichen Weise diskutiert werden kann. Was Kant mit seiner „Kopernikanischen Wende in der Erkenntnistheorie“ meint oder was „transzendental“ bedeutet, wird uns sicher intensiv beschäftigen.
Der Eintritt ist frei.

8.4.2018
17.00 Uhr

Wie sollen wir handeln?
In diesem Café-Philo soll es um den Kategorischen Imperativ gehen, den Kant glaubt entdeckt zu haben und der uns ziemlich genau sagt, was moralisch richtig oder falsch ist. Gibt es diese Instanz tatsächlich in jedem Menschen? Ist sie mit dem Gewissen identisch und damit auch kulturabhängig oder ist der Mensch da ganz „bei sich selbst“? Wie verhält er sich zu anderen ethischen Konzepten? Und darf man tatsächlich auf keinen Fall lügen? Genügend Stoff für spannende Diskussionen.
Der Eintritt ist frei.

8.7.2018
17.00 Uhr

Was dürfen wir hoffen?
Diesmal soll es im Café-Philo um die politische und die Religionsphilosophie Kants gehen. Dürfen wir auf einen „Ewigen Frieden“ hoffen oder auf ein ewiges Leben, in dem es dann auch eine ausgleichende Gerechtigkeit gibt? Oder auf die Existenz eines Gottes, der das Gute garantiert? Sind das alles nur Wunschträume oder gibt es vernünftige Gründe für solche Hoffnungen? Wieder viel Stoff für interessante Gespräche.
Der Eintritt ist frei.

7.10.2018
17.00 Uhr

Was ist der Mensch?
Mit dieser Frage wollte Kant alle übrigen Fragen zusammenfassen und die eigentliche Grundfrage der Philosophie formulieren. Auf sie laufen alle anderen Fragen hinaus. Er selbst beantwortet sie z.B. mit seiner berühmten Formulierung vom „Bürger zweier Welten“. Wir werden mit unseren Gesprächen aber auch etwas über Kant hinaus gehen, denn von der Evolutionstheorie z.B. konnte Kant noch nichts wissen, aber gerade sie versucht heute diese Frage neu zu beantworten…
Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 08. April 2018 - 17:00

Café Philosophique

Vortrag Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Das Jahr 2018 ist dem großen Denker Immanuel Kant gewidmet, der die Philosophie in vier Fragen zusammenfasste, die jeweils eine Diskussionsrunde gestalten werden:
Sonntag, 07.01.
17.00 Uhr

Was können wir wissen?
Kant stellt die Grundfrage der Erkenntnistheorie in seiner „Kritik der reinen Vernunft“ und beendet mit seiner Antwort einen jahrhundertelangen Streit der Philosophen über das Verhältnis von sinnlicher und Vernunfterkenntnis. Damit verändert er aber auch das Problem so, dass es seitdem nicht mehr in der gleichen Weise diskutiert werden kann. Was Kant mit seiner „Kopernikanischen Wende in der Erkenntnistheorie“ meint oder was „transzendental“ bedeutet, wird uns sicher intensiv beschäftigen.
Der Eintritt ist frei.

8.4.2018
17.00 Uhr

Wie sollen wir handeln?
In diesem Café-Philo soll es um den Kategorischen Imperativ gehen, den Kant glaubt entdeckt zu haben und der uns ziemlich genau sagt, was moralisch richtig oder falsch ist. Gibt es diese Instanz tatsächlich in jedem Menschen? Ist sie mit dem Gewissen identisch und damit auch kulturabhängig oder ist der Mensch da ganz „bei sich selbst“? Wie verhält er sich zu anderen ethischen Konzepten? Und darf man tatsächlich auf keinen Fall lügen? Genügend Stoff für spannende Diskussionen.
Der Eintritt ist frei.

8.7.2018
17.00 Uhr

Was dürfen wir hoffen?
Diesmal soll es im Café-Philo um die politische und die Religionsphilosophie Kants gehen. Dürfen wir auf einen „Ewigen Frieden“ hoffen oder auf ein ewiges Leben, in dem es dann auch eine ausgleichende Gerechtigkeit gibt? Oder auf die Existenz eines Gottes, der das Gute garantiert? Sind das alles nur Wunschträume oder gibt es vernünftige Gründe für solche Hoffnungen? Wieder viel Stoff für interessante Gespräche.
Der Eintritt ist frei.

7.10.2018
17.00 Uhr

Was ist der Mensch?
Mit dieser Frage wollte Kant alle übrigen Fragen zusammenfassen und die eigentliche Grundfrage der Philosophie formulieren. Auf sie laufen alle anderen Fragen hinaus. Er selbst beantwortet sie z.B. mit seiner berühmten Formulierung vom „Bürger zweier Welten“. Wir werden mit unseren Gesprächen aber auch etwas über Kant hinaus gehen, denn von der Evolutionstheorie z.B. konnte Kant noch nichts wissen, aber gerade sie versucht heute diese Frage neu zu beantworten…
Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 08. Juli 2018 - 17:00

Café Philosophique

Vortrag Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Das Jahr 2018 ist dem großen Denker Immanuel Kant gewidmet, der die Philosophie in vier Fragen zusammenfasste, die jeweils eine Diskussionsrunde gestalten werden:
Sonntag, 07.01.
17.00 Uhr

Was können wir wissen?
Kant stellt die Grundfrage der Erkenntnistheorie in seiner „Kritik der reinen Vernunft“ und beendet mit seiner Antwort einen jahrhundertelangen Streit der Philosophen über das Verhältnis von sinnlicher und Vernunfterkenntnis. Damit verändert er aber auch das Problem so, dass es seitdem nicht mehr in der gleichen Weise diskutiert werden kann. Was Kant mit seiner „Kopernikanischen Wende in der Erkenntnistheorie“ meint oder was „transzendental“ bedeutet, wird uns sicher intensiv beschäftigen.
Der Eintritt ist frei.

8.4.2018
17.00 Uhr

Wie sollen wir handeln?
In diesem Café-Philo soll es um den Kategorischen Imperativ gehen, den Kant glaubt entdeckt zu haben und der uns ziemlich genau sagt, was moralisch richtig oder falsch ist. Gibt es diese Instanz tatsächlich in jedem Menschen? Ist sie mit dem Gewissen identisch und damit auch kulturabhängig oder ist der Mensch da ganz „bei sich selbst“? Wie verhält er sich zu anderen ethischen Konzepten? Und darf man tatsächlich auf keinen Fall lügen? Genügend Stoff für spannende Diskussionen.
Der Eintritt ist frei.

8.7.2018
17.00 Uhr

Was dürfen wir hoffen?
Diesmal soll es im Café-Philo um die politische und die Religionsphilosophie Kants gehen. Dürfen wir auf einen „Ewigen Frieden“ hoffen oder auf ein ewiges Leben, in dem es dann auch eine ausgleichende Gerechtigkeit gibt? Oder auf die Existenz eines Gottes, der das Gute garantiert? Sind das alles nur Wunschträume oder gibt es vernünftige Gründe für solche Hoffnungen? Wieder viel Stoff für interessante Gespräche.
Der Eintritt ist frei.

7.10.2018
17.00 Uhr

Was ist der Mensch?
Mit dieser Frage wollte Kant alle übrigen Fragen zusammenfassen und die eigentliche Grundfrage der Philosophie formulieren. Auf sie laufen alle anderen Fragen hinaus. Er selbst beantwortet sie z.B. mit seiner berühmten Formulierung vom „Bürger zweier Welten“. Wir werden mit unseren Gesprächen aber auch etwas über Kant hinaus gehen, denn von der Evolutionstheorie z.B. konnte Kant noch nichts wissen, aber gerade sie versucht heute diese Frage neu zu beantworten…
Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 07. Oktober 2018 - 17:00

Abenteuer Afrika - Show mit Reiner Meutsch

Vortrag Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

 

In einer magischen, facettenreichen Show der Klänge, Farben, Emotionen und Träume präsentiert Reiner Meutschseine Weltumrundung durch 77 Länder und die Arbeit von FLY & HELP. Der Schwerpunkt dieser Show liegt auf dem faszinierenden afrikanischen Kontinent. Der Weltreisende Reiner Harscher nimmt Sie mit zu den Abenteuern in Afrika und berichtet eindrucksvoll von den Erlebnissen seiner Reisen.

Die Zuschauer erwarten spektakuläre Vorträge, lebendige, authentische Erzählungen zweier Weltenbummler: eine Mischung aus beeindruckenden Bildern, Geschichten, Reiseerlebnissen und spannenden Hintergrundinformationen.

Dazu werden afrikanische Künstler die Show mit musikalischen und tänzerischen Showeinlagen beleben, z.B. YmaAmérica, die Sängerin aus dem Musical „König der Löwen" sowie Akrobaten aus dem Cirque du Soleil.

 

Dienstag, 06. November 2018 - 20:00