Unsere nächste Veranstaltung: Große Weinprobe der Stadt Boppard am 23.09. ab 11.00 Uhr

Veranstaltungen

Zeizeugen - Kinder des Krieges

Vortrag Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Das vom örtlichen Caritasverband begleitete Bopparder Ehrenamtsforum und der  Pflegestützpunkt Boppard/Emmelshausen laden regelmäßig "Kinder des Krieges" ein, über die Vergangenheit zu sprechen. 
Die Auseinandersetzung mit Kindheitserlebnissen ist der "Vergessenen Generation" nicht selbstverständlich: Kriegs- und Nachkriegszeit kamen früher selten zur Sprache.
Die Treffen in der Stadthalle Boppard (Eingang ganz rechts) bieten ein Forum, sich Damaliges zu vergegenwärtigen. Wer Kriegsjahre und Nachkriegszeit als Kind oder Jugendlicher erlebt hat, ist eingeladen, Erinnerungen mit anderen "Kriegskindern" zu teilen.

Details bei Irmgard Siemen, Tel.: 06742 8049880 (Pflegestützpunkt Boppard/Emmelshausen), und Bettina Weber, Tel.: 06742 8786-0 (Caritasverband, Beratungs- und Koordinierungsstelle zur Förderung des Ehrenamts).

Freitag, 28. September 2018 - 15:00 bis 17:00

Café Philosophique

Vortrag Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Das Jahr 2018 ist dem großen Denker Immanuel Kant gewidmet, der die Philosophie in vier Fragen zusammenfasste, die jeweils eine Diskussionsrunde gestalten werden:

 

7.10.2018
17.00 Uhr

Was ist der Mensch?
Mit dieser Frage wollte Kant alle übrigen Fragen zusammenfassen und die eigentliche Grundfrage der Philosophie formulieren. Auf sie laufen alle anderen Fragen hinaus. Er selbst beantwortet sie z.B. mit seiner berühmten Formulierung vom „Bürger zweier Welten“. Wir werden mit unseren Gesprächen aber auch etwas über Kant hinaus gehen, denn von der Evolutionstheorie z.B. konnte Kant noch nichts wissen, aber gerade sie versucht heute diese Frage neu zu beantworten…

Die Moderation übernimmt heute Thomas Ebers.

Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 07. Oktober 2018 - 17:00

Abenteuer Afrika - Show mit Reiner Meutsch

Vortrag Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

ABENTEUER AFRIKA LIVE ERLEBEN

FLY & HELP-Stifter Reiner Meutsch präsentiert neue faszinierende Live-Show

Der Abenteurer und Weltumrunder Reiner Meutsch präsentiert seine neue Show über Afrika – den Kontinent voller Geheimnisse. Seine FLY & HELP-Weltumrundung war Abenteuer, Hilfsprojekt und Herzenswunsch zugleich. Der Stifter und RPR1.-Radiomoderator erfüllte sich einen Lebenstraum: Er tauschte seinen Schreibtisch gegen das Cockpit eines Kleinflugzeuges, um einmal die Erde zu umfliegen. Dabei stand jedoch nicht das Abenteuer im Vordergrund, sondern der Wunsch, Kindern in Entwicklungsländern den Schulbesuch zu ermöglichen. Integriert in seine Tournee Abenteuer Weltumrundung präsentiert er nun die neue zweistündige Live-Show Abenteuer Afrika mit faszinierenden Eindrücken und Erlebnissen des afrikanischen Kontinentes.

Auf das Publikum wartet eine Show der Emotionen und Naturschauspiele – anhand farbenprächtiger Bilder und kurzweiliger Videosequenzen berichtet der Weltenbummler von der Reise seines Lebens und der Arbeit seiner Stiftung seit 2010.

Einen besonderen Gast hat Reiner Meutsch zu dem Thema „Sehnsucht Afrika" eingeladen: Der preisgekrönte Fotograf und Weltreisende Reiner Harscher nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zu faszinierenden Menschen und Volksstämmen Afrikas. Er präsentiert atemberaubende Landschaften, die Vielfalt der Tierwelt und die grandiose Ursprünglichkeit des Kontinentes, die seine Sehnsucht nach Afrika erklärt. 

Zu den Highlights der Show gehören auch Darbietungen afrikanischer Künstler: Jung und Alt werden von der Stimme der Sängerin Yma América, bekannt aus dem Musical „König der Löwen", verzaubert sein. Die Akrobaten der Gruppe ADESA verblüffen mit körperlichen Höchstleistungen und einer Prise Humor.

„Mir liegt die Show sehr am Herzen. Ich möchte Menschen begeistern, sie mitreißen und die Gunst der Stunde nutzen, um auf den hohen Stellenwert von Bildung in Entwicklungsländern aufmerksam zu machen", so der FLY & HELP-Weltumrunder.

Ein Teil des Erlöses der Veranstaltung kommt der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP zugute. Erfahrungsgemäß werden durch die Show pro Jahr so viele Spenden generiert, dass 5 neue Schulen davon gebaut werden können. 

Einlass: 18:30 Uhr

Show: 19:30 Uhr

Tickets

Dienstag, 06. November 2018 - 20:00

Herzwochen 2018

Vortrag Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

Herz außer Takt: Vorhofflimmern und Gerinnungshemmer

ist das diesjährige Thema der Herzwochen 2018.


Herr 
Dr. med. D. Oster, Kardiologe aus Boppard und Herr  Dr. med. A. Mulfinger, Leitender Arzt,  Klinik für Innere Medizin,  Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH in Boppard informieren zu diesem Thema.

Der Eintritt ist FREI.
 

Mittwoch, 07. November 2018 - 17:00

Zeizeugen - Kinder des Krieges

Vortrag Stadtverwaltung Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Das vom örtlichen Caritasverband begleitete Bopparder Ehrenamtsforum und der  Pflegestützpunkt Boppard/Emmelshausen laden regelmäßig "Kinder des Krieges" ein, über die Vergangenheit zu sprechen. 
Die Auseinandersetzung mit Kindheitserlebnissen ist der "Vergessenen Generation" nicht selbstverständlich: Kriegs- und Nachkriegszeit kamen früher selten zur Sprache.
Die Treffen in der Stadthalle Boppard (Eingang ganz rechts) bieten ein Forum, sich Damaliges zu vergegenwärtigen. Wer Kriegsjahre und Nachkriegszeit als Kind oder Jugendlicher erlebt hat, ist eingeladen, Erinnerungen mit anderen "Kriegskindern" zu teilen.

Details bei Irmgard Siemen, Tel.: 06742 8049880 (Pflegestützpunkt Boppard/Emmelshausen), und Bettina Weber, Tel.: 06742 8786-0 (Caritasverband, Beratungs- und Koordinierungsstelle zur Förderung des Ehrenamts).

Freitag, 30. November 2018 - 15:00 bis 17:00